151 BENITO GRAU-SCHWARZ

139,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe

Schuhgröße EU

  • PB-151-GRIGIO-NERO-GOM-41
Modell BENITO, hier mal ohne austauschbarem Frontsohlenkern, in einer Variante aus schwarzem... mehr
151 BENITO GRAU-SCHWARZ
Porteño & Bailarina

Modell BENITO, hier mal ohne austauschbarem Frontsohlenkern, in einer Variante aus schwarzem Kalbsleder mit grauem Lackleder, 35 mm Microsoftabsatz federt Stöße ab und schützt die Gelenke, die geteilte Sohle hat einen höheren Gummianteil (für sehr rutschige Böden). Das Leder ist weich, Kanten und Zungenstück gut abgepolstert. Beliebt in der Tango- und Salsa-Szene, aber auch einfach für alle Tänzer, die es ein wenig auffälliger mögen.

Woher kommt der Name Benito?

Wir erinnern an Benito Bianquet (1885 -1942), genannt "El Cachafáz" - geboren, gelebt und gestorben für den Tango - machte als erster Showtänzer Furore ab 1910 - er entwickelte Methoden zu unterrichten, gründete Akademien.. Carmencita Calderon.. die mit ihm tanzte bis er in Mar Del Plata nach einer Show starb, sagt über ihn, er sei nicht hübsch gewesen, mit einem pockennarbigem Gesicht, hatte auch keine perfekte Figur, aber ein unvergleichbares Timing, gepaart mit unvergleichbarer Eleganz. Ein großer "Schritt-Schöpfer" sei er gewesen.. alles ohne sich zu verbiegen.. Kennengelernt haben die beiden sich übrigens im Club "Sin Rumbo" - den gibt es noch heute..

Material:

Lackleder/Leder

Absatz:

35mm

Sohle:

geteilt, gummiert

151 BENITO GRAU-SCHWARZ

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen
Visa Karte mastercard PayPal Group 5 Copy Created with Sketch.